Genuss mit Tiefgang

Tage der offenen Winzerhöfe am 10. und 11. September 2016

Wieder einmal öffnen mehr als ein Dutzend Niersteiner und Schwabsburger Winzer ihre Weinkeller und Höfe für Weingenießer, die mit Riesling vom Roten Hang und anderen Rebsorten sowie kulinarisch verwöhnt werden wollen.

Dieses Weinfest hebt sich bekanntermaßen von anderen Hoffesten ab, da der Weinfreund parallel Weinsorten und Qualitäten in breitestem Spektrum bei den teilnehmenden Weingütern probieren kann. Die Weinproben sind unverbindlich und die Winzer empfehlen sich gegenseitig – das ist Kooperation im besten Sinne, wie dies auch bei der Niersteiner Weinpräsentation am Roten Hang zu sehen ist, die jährlich im Juni stattfindet.

Geöffnet sind die Weingüter am Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 12 Uhr bei freiem Eintritt. Die Eröffnung mit der Niersteiner Weinkönigin Nathalie Klein, einem Vertreter der Stadt und dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Gernot Ebling, findet am Samstag, 10. September um 17.30 Uhr im Weingut Mann, Häfnergasse 9/Oberdorfstraße statt; dabei wird auch die Niersteiner Herbstproklamation verlesen.

Die Weinfreunde können bei der Wanderung durch alle Weingüter sogar gewinnen – mit dem Weinwander(S)pass. Diesen gibt es in allen beteiligten Weingütern. Lassen Sie sich von mindestens 7 Weingütern, die Sie besucht haben, jeweils einen Stempel in den Weinwander(S)pass geben und geben Sie diesen in einem der Weingüter ab. Verlost werden 15 Weingutscheine im Wert von je 20 Euro. Die Niersteiner Weinkönigin Nathalie wird Anfang Oktober die glücklichen Gewinner ziehen. Zu gewinnen sind natürlich edle Niersteiner Tropfen und als Hauptgewinn 2 Ninebot/Segway-Erlebnistouren durch die Weinberge. Zum Wohl und viel Glück!

Am Sonntag, 11. September, zwischen 14 und 18 Uhr verwöhnt Sie auf dem Marktplatz der Förderverein des katholischen Kindergarten St. Kilian mit hausgebackenen leckeren Kuchen und Torten, dazu gibt es frisch gebrühten Kaffee, und das alles vor der malerischen Kulisse der Häuser, Höfe und der Martinskirche rund um den Marktplatz. Natürlich sind alle teilnehmenden Winzerhöfe geöffnet und warten auf die Weinfreunde aus nah und fern.

(Foto: Hans Bürkle)

Teilnehmende Weingüter

Weingut Lisa Bunn
Mainzer Straße 86, Telefon 5 92 90
12-18 Uhr Präsentation der aktuellen 2015er Weine im Weingarten.
Frischer Flammkuchen von der Familie Ott.
** Fahrservice F2 am Sonntag von und zum Marktplatz

Weingut Gehring
Außerhalb 17 (B420 Nierstein-Dexheim), Telefon 54 70
Sa/So gratis Weinverkostung mit Einkaufsrabatt. 14 bis 18 Uhr Flying Weinprobe durchs Weingut.
Aktion selbst Brot backen. Videovorführung vom Weingut.
Dirk Nowak Acryl-Kunstausstellung, Thema: Wilde Jungs.
Kulinarisches zum Wein aus gehringsweinwirtschaft.
So ab 14 Uhr Brunch mit Voranmeldung. Klingt gut macht Musik zum Chillen auf der Wiese.
* Fahrservice F1 und F2 am Samstag und Sonntag 0 61 33 / 54 70

Weingut Karl Jung & Sohn
Hauptstraße 7, Schwabsburg, Telefon 6 04 59

Sa 13 und 15.30 Uhr Weinbergsrundfahrt (mit Anm. unter 60459).
19.30 Uhr Musikalische Unterhaltung mit »Springtime Promises«.
So 11 bis 13 Uhr Frühschoppen mit der Combo der Kilianos.
Ab 14 Uhr Musikalische Unterhaltung mit »Anna Offen Duo«.
An beiden Hoffesttagen: Weinverkostung, Kellerführung, Weinquiz, Informatives
über »200 Jahre Rheinhessen«, Bilderausstellung von Caroline Hill.
** Fahrservice F2 am Sonntag von und zum Marktplatz

Klein’s Vinum im Weingut Klein
Saalpförtchen 2
, Telefon 6 00 91
Gutsausschank in einem 350 Jahre alten, romantischen Gehöft.
Rheinhessische Spezialitäten, Weine probieren im Klein’s Vinum.

Weingut Rudolf Kopp, »Sternenfelserhof«
Oberdorfstraße 16, Telefon 92 55 50

Kellerbesichtigung und Weinverkostung in der Vinothek, »Kühle Köstlichkeiten im Glas«, sowie Weinausschank im Hof.
Töpfer- und Seifenausstellung von Karin Jonas und Alexandra Neumann.

Weingut Andrea Mann
Häfnergasse 9
, Telefon 53 78
Weinausschank und Weinpräsentation in unserer gemütlichen Weinstube und Vinothek.
Spießbraten, Bratwurst, Salate, Kaffee und Kuchenbuffet mit Selbstgebackenem.

Weingut Julianenhof, Jochen Schmitt
Uttrichstraße 9
, Telefon 5 81 21
Sie dürfen fragen, schnuppern und probieren.
Erleben Sie unsere Weinvielfalt in unserem romantischen Innenhof.
Kellerbesichtigung. Herbstkränze von Kikam.
Hausgemachter Kuchen, Flammkuchen, Winzerbraten mit deftiger Rotweinsoße.
Unter dem Motto: »Wir treiben’s kreativ« zeigen wir Objekte aus Stahl, Glas, Treibgut und Licht von Christiane Engelmann und Veronika Dietrich.

Weingut Georg Albrecht Schneider
Wilhelmstraße 6
, Telefon 56 55
Sa ab 16 Uhr/So ab 11 Uhr Weinprobe am alten Probiertisch im Kelterhaus.
Backeskartoffel, Flammkuchen und mehr aus der Weingutsküche.
Kaffee und hausgebackene Kuchen.
Am Sonntag hausgemachter Rehragout von heimischem Wild.
Bildergalerie von Wolfgang Roth.
** Fahrservice F2 am Sonntag von und zum Marktplatz

Weingut Geschwister Schuch
Oberdorfstraße 22
, Telefon 56 52
Jugendstilkelterhaus, mediterraner Gutshof.
Sa/So Kelterhaus- und Kellerführungen.
Sa 16 Uhr Gruselerlebnisführung mit Lesung von Susanne Benz für Kinder ab 4 Jahre.
Sa/So 17 Uhr Atmosphärische Lesung von Susanne Benz mit kleiner Weinprobe im Keller, 5 €.
Spießbraten und Salat und Spundekäs. Kaffee/Kuchen.

Weingut Fritz-Josef Schwibinger
Karolingerstraße 1
, Telefon 6 10 75
Kostenlose Weindegustation.
Küchenchef und Inhaber Eckhardt Keim vom Restaurant »Estragon« in Frankfurt verwöhnt Sie mit feiner Küche im Einklang mit unseren
Weinen, z.B. Rinderhüftsteak in Burgundersoße, Wildterrine in Cumberlandsoße, Limettenmousse.

Weingut Thomas Schwibinger
»Zur Weinterrasse«, Hinter Saal 1
, Telefon 5 82 03
Genießen Sie auserlesene Weine auf unserer großen Sonnenterrasse oder in der gemütlichen Weinprobierstube.
Kleine Weinproben (4 Weine Ihrer Wahl – je 0,1l zum Preis von 5,00 €) möglich.
Dazu servieren wir Ihnen deftige, frisch zubereitete regionale Speisen.
Ausstellung: Aquarelle von Karin Hochstätter.

Weingut Tobias-Hermann Staiger
Tempelhof 5
, Telefon 54 10
Probieren und genießen Sie unsere Weine bei einer Kellerbesichtigung (zu jeder vollen Stunde).
Als Gaumenfreude bieten wir Krustenbraten mit selbst gemachtem Kartoffelsalat und 40 weiteren herzhaften Winzergerichten aus unserer Küche.

Weingut und Straußwirtschaft Gustav Strub
Rheinstraße 36, Telefon 5 96 84

Der idyllische Winzerhof ist Sa ab 15 Uhr und So ab 11 Uhr geöffnet.
Kränze, Gestecke und Kürbisse von Elfriede Obermüller.

Weingut Hans Andreas Strub
Oberdorfstraße 57, Telefon 5 97 65
Straußwirtschaft: »Zwitscherstube«.
Insider kennen/schätzen die Spezialitäten.

Weinstube im Haxthäuser Hof Telefon 38 87 68
Armin Wernher, Langgasse 35

Vorherbstliche Stimmung unterm Nussbaum und in der Weinstube
des romantischen Haxthäuser Hofes.

* Samstag Fahrservice F1: Das Weingut Gehring lädt ein zum kostenlosen Fahrservice
ab 11.30 Uhr ca. stündliche Abfahrt am Marktplatz,
ab 12.00 Uhr ca. jede volle Stunde Abfahrt im Weingut, Außerhalb 17, Tel. 0 61 33 / 54 70

** Sonntag Fahrservice F2: Erweiterter Fahrservice vom Marktplatz aus zu den Weingütern
Karl Jung & Sohn, Gehring, Georg Albrecht Schneider und Lisa Bunn.
Keine festen Abfahrtzeiten. Die Haltestellen sind im Plan markiert.
Tageskarte: Erwachsene 3 €, Kinder bis einschließich 15 Jahre 1 €.

Hier können Sie sich den Weinwanderpass und den Plan als PDF-Dateien herunterladen.

Anmeldung